Konzentrationsschwäche

Um sich in die Lösung einer Aufgabe so richtig vertiefen zu können, benötigt man erstens Zeit, zweitens intrinsische Motivation, drittens Vertrauen in die eigene Lösungskompetenz und viertens Schutz vor Störung oder Ablenkung.
Um alle vier Faktoren ist es im alltäglichen Leben (nicht nur) unserer SchülerInnen oft schlecht bestellt. Man hetzt von Termin zu Termin, hascht nach dem schnellen Erfolg, traut Google mehr zu als sich selbst und - hat da nicht auch gerade wieder mein Handy geplingt?
In dieser Veranstaltung soll dargestellt werden, was sowohl im unterrichtlichen als auch im außerunterrichtlichen Schulleben unternommen werden kann, um in allen vier Bereichen nachhaltige Fortschritte zu erzielen. Darüber hinaus soll auch angesprochen werden, was den Erziehungsberechtigten geraten werden kann, die nicht selten sowohl Opfer als auch Mitverursacher der Misere sind.

Mögliche Inhalte Ihrer Fortbildung:

  • Ursachen (Körper, Seele, Verhalten, Lebensumfeld)
  • Erscheinungsformen und Schweregrade
  • förderliche Unterrichtsgestaltung
  • Pausen, außerschulische Lernorte, Klassenfahrten
  • Ratschläge für Erziehungsberechtigte