Das schuleigene Inklusionskonzept

Unsere Schule wird inklusiv! Und was jetzt? Was heißt das überhaupt für uns? Was kommt auf uns zu? Was wird von uns erwartet und was genau wollen wir in unserer Schule erreichen? Was davon ist realistisch? Womit sollen wir anfangen? Dies sind nur wenige der vielen Fragen, die sich im Kollegium stellen, wenn es an die Einführung der Inklusion geht. Ganz zu schweigen von den detaillierten Fragen, die sich danach anschließen.

In dieser Veranstaltung geht es nicht nur um eine erste Auseinandersetzung mit der Thematik Inklusion an Ihrer Schule. Hauptziel ist es, ein schulinternes Konzept zu erstellen, das Ihren Weg zur inklusiven Schule für die nächsten Jahre ebnen soll. Im Sinne eines Schulentwicklungsprozesses entwickeln wir konkrete Handlungsfelder für Ihre Schule. Hierbei betrachten wir insbesondere Ihre bereits vorhandenen schulischen Gegebenheiten und entwickeln daraus unsere ersten Arbeitsschritte.

Mögliche Inhalte Ihrer Fortbildung:

  • Einstieg: Was heißt Inklusion praktisch?
  • Ziele und Leitgedanken der Inklusion in unserer Schule
  • Rahmenbedingungen unserer Schule
  • Handlungsfelder des schuleigenen Inklusionskonzeptes
  • Planung des weiteren Vorgehens