Entspannungstraining

Die Belastungen im Schulalltag werden immer größer, egal ob bei LehrerInnen oder SchülerInnen. Es gibt viele Maßnahmen, dieser Entwicklung entgegenzutreten – sei es durch das gezielte Suchen nach Entlastung in den uns strapazierenden Bereichen, durch langfristige Konzepte oder durch Anti-Stress-Trainings. Eine weitere Möglichkeit, die sich oft sogar ganz schnell positiv auswirken kann, ist aktives Entspannungstraining.

In dieser Veranstaltung werden Sie eine Reihe von Entspannungsübungen kennenlernen. Einige von diesen werden Sie auch direkt üben und anwenden können. Wir haben die Übungen so zusammengestellt, dass sie sowohl der eigenen Gesundheit dienen als auch im Unterricht für die SchülerInnen eingesetzt werden können. So profitieren nicht nur Sie persönlich, sondern auch Ihr Unterricht und Ihre SchülerInnen.

Mögliche Inhalte Ihrer Fortbildung:

  • geeignete Entspannungsübungen für LehrerInnen und SchülerInnen
  • konkrete Übungen für Pausen und Unterricht: Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Chi Gong, Autogenes Training, Phantasiereisen/Visualisieren, Branygym, Eutonie, Konzentrationsspiele, Atemübungen