Zeitmanagement im Schulalltag

„Keine Zeit!“, „Morgen vielleicht …“, „In den großen Ferien ...“, „Wann soll ich das auch noch machen?“ – Sicherlich haben Sie solche oder ähnliche Äußerungen selbst schon oft im Kollegium gehört. Aber woher soll man auch mehr Zeit nehmen, wenn die Aufgabenmenge eher zu- als abnimmt?

Durch die Teilnahme dieser Veranstaltung werden Sie zwar nicht plötzlich mehr Zeit zur Verfügung haben. Sie werden aber viele kleine Kniffe lernen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr gegebenes Zeitkontingent besser auszuschöpfen. Dazu eruieren wir zuerst unsere persönlichen Zeitfresser und überlegen im Anschluss, inwiefern wir diese beeinflussen können. Des Weiteren betrachten wir verschiedene Methoden des Zeitmanagements. Dies können kleine, schnell umsetzbare Tricks sein, aber auch mittelfristig einsetzbare größere Maßnahmen. Wir behalten dabei immer sowohl die persönliche als auch die berufliche Ebene im Auge.

Mögliche Inhalte Ihrer Fortbildung:

  • Zeitmanagement - Eine Einführung
  • Situationsanalyse und Zielsetzung
  • Methoden des Zeitmanagements
  • schulspezifische Zeitfresser
  • Tipps und Tricks zur Entlastung (nicht nur für den Schulalltag)