Unsere neue Schulwebsite

Steht in nicht allzu ferner Zukunft die Neugestaltung Ihrer Schulwebsite an? Dann macht es Sinn, sich im Rahmen einer Lehrerfortbildung einige besonders gelungene Musterbeispiele vorführen zu lassen und ein 'Lastenheft' zu erstellen, in dem Ihre Anforderungen an die neue Website aufgelistet werden. Damit sind Sie dann gut vorbereitet, um in Gespräche mit jener Arbeitsgruppe oder Agentur einzutreten, die letztlich mit der technischen Umsetzung beauftragt werden soll.

Eine Aufteilung in den allgemeinen, für jedermann zugänglichen Bereich sowie in zugangsbeschränkte Sonderbereiche für Lehrer, Schüler und Eltern ermöglicht es Ihnen, die Schulwebsite nach und nach zu einem sehr mächtigen Instrument auszubauen, mit dessen Hilfe vom Materialaustausch über die Aufgabendifferenzierung bis hin zur Organisation der Elternberatung die unterschiedlichsten Aufgaben erledigt werden können.

Ihre neue Schulwebsite sollte für Sie eine echte Arbeitserleichterung mit sich bringen! Damit dieses Ziel erreicht werden kann, sollten Sie nur die technische Umsetzung, nicht aber die eigentliche Websitegestaltung an eine schulinterne oder -externe Expertengruppe delegieren.

Mögliche Inhalte Ihrer Fortbildung:

  • vorbildliche Lösungen anderer Schulen im Vergleich
  • Was muss und was soll auf Ihre Website?
  • Was gehört in die öffentlichen und was in die nicht-öffentlichen Bereiche?
  • Wie kann die Bedienung maximal vereinfacht und erleichtert werden?
  • Wie kann eine moderne Website im Unterricht und allgemein im Schulleben sinnvoll genutzt werden?