Institutsgeschichte

Das Querenburg-Institut wurde 2004 von Prof. Dr. Jost Schneider gegründet, der seit 1987 für verschiedene Institutionen Lehrerfortbildungen durchgeführt hatte. Das Institut liegt im Technologiezentrum Ruhr auf dem Campus der Ruhr-Universität im Bochumer Stadtteil Querenburg.

Die Lehrerakademie ist eine Abteilung des Querenburg-Institutes, das von keinem Verlag, keiner politischen Partei und keiner Kirche in irgendeiner Weise abhängig ist und deshalb die Freiheit hat, seine Seminarkonzepte ausschließlich auf gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und auf den Praxiserfahrungen der Seminarteilnehmer aufbauen zu lassen.

Seit ihrer Gründung hat die Lehrerakademie des Querenburg-Institutes für mehr als 68.000 Lehrerinnen und Lehrer aus 4.600 Schulen aller Schulformen Lehrerfortbildungen durchgeführt.