Unterrichten im Corona-Modus

In der Pandemie muss improvisiert werden. Je nach Voraussetzungen klappt das mal besser und mal schlechter. In dieser Veranstaltung erarbeiten wir unter ständiger Berücksichtigung Ihrer ganz konkreten Situation vor Ort Lösungen für die Verbesserung des eingeschränkten Regelbetriebs, wie er bis zum Ende der Pandemie zu organisieren ist. Dabei stehen fünf konkrete Probleme im Vordergrund:

1. Verbindlichkeit herstellen
Wie kann man durch Wochenplanarbeit, Ausdifferenzierung von Arbeitsschritten und andere Strukturierungshilfen darauf hinwirken, dass die SchülerInnen mit Fleiß und Engagement bei der Sache sind? Wie lässt sich verhindern, dass schulisches Lernen im Home Office von manchen auf die leichte Schulter genommen und in der Art einer bloßen Freizeitbeschäftigung betrieben wird?

2. Lernerfolg sicherstellen
Wie kann durch die Bildung funktionierender Schülerarbeitsgruppen, durch den geschickten Einsatz kooperativer Lernformen und durch die Standardisierung von Rückmeldungen erreicht werden, dass im Home Office konkrete Lernleistungen erbracht und verifizierbare Lernerfolge erzielt werden?

3. Kombination aus Präsenz- und Online-Unterricht
Was sollte man in der Klasse und was im Homeschooling unterrichten? Wie können sich die Mitglieder der Schülerarbeitsgruppen in den Online-Phasen wechselseitig unterstützen und verbessern?

4. Unterricht mit reduzierter Stundenzahl
Welche Unterrichtsinhalte dürfen weggelassen oder komprimiert werden? Welche Kürzungen stehen im Einklang mit den Kernlehrplänen und dem schuleigenen Curriculum und welche nicht?

5. Einsatz der vom Präsenzunterricht befreiten Lehrkräfte
Wie kann man die anfallende Arbeit sinnvoll und gerecht aufteilen? Wie sollen der Informationsaustausch und die Kooperation konkret organisiert werden?

Es können alle genannten Themen oder nur die aus Ihrer Sicht vordringlichen behandelt werden. Bei Zeitpunkt, Dauer und Durchführungsart dieser Fortbildung richten wir uns nach Ihren aktuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen:

  • vier- oder sechsstündig, am Stück oder in mehreren Abschnitten
  • für die Schulleitung oder für das ganze Kollegium
  • bei Ihnen vor Ort und/oder als Videokonferenz